Nachrichten Ticker  

Aqua Fit in Sursee

Am 6. März findet das Aqua Fit in Sursee statt. Abfahrt um 18.30 Uhr beim Parkplatz Turnhalle Morgenweg. Alle sind herzl...

Weiter lesen ...

Wanderung mit Servela bräteln

Am 27. Februar ist es wieder soweit: Wanderung mit anschliessendem Servela bräteln. Bei Schlechtwetter wird eine gemeins...

Weiter lesen ...

Jubiläums-GV und die Wechsel im Vostand

Führungswechsel bei der Männerriege Schötz: Pius Engel übernimmt das Präidium von Stefan Marti. Im Restaurant Woods führ...

Weiter lesen ...

Gemeinde Apéro

Am Mittwoch, 2. Januar 2019 war der offizielle Gemeindeapéro. Die Männerriege durfte sich vorstellen, da sie ja dieses J...

Weiter lesen ...

   

Wichtige Links  

   

 

Männerriege Schötz brilliert in Andwil mit starken Leistungen

Früh am Samstagmorgen 04. Juni, trafen sich 15 Turner von der Männerriege Schötz, um die lange Anreise zum Sportfest in Andwil in Angriff zu nehmen. Das Frühaufstehen lohnte sich, wie die Resultate zeigen.

Bei der Ankunft in Andwil entsprach das kühle und unbeständige Wetter den Vorhersagen. Nach dem kurzen Fussmarsch vom Parkplatz zum Wettkampfgelände trennten sich die 13 Wettkämpfer von den beiden Disziplinenhelfern und begannen mit den Vorbereitungen für ihre erste Disziplin.
Von zehn Disziplinen wählt jeder Sportler deren fünf aus, wovon die vier besten Resultate zur Wertung zählen. Pro Disziplin können maximal 100 Punkte plus Altersbonus erzielt werden.

Die Männerriege Schötz erhoffte sich die meisten Punkte aus den Disziplinen Hindernislauf, Slalomlauf, 80m Lauf, Ballzielwurf, Seilspringen, Kugelstossen, Schleuderball oder Geländelauf.

Absolute Topresultate

Bei wechselnden Bedingungen absolvierten alle ihre gewählten Disziplinen. Trotz nicht ganz einfachen Wetterverhältnissen erkämpfte die Männerriege Schötz auch dieses Jahr absolute Topresultate. Mit Walter Sidler stellten die Schötzer zum zehnten Mal in Folge den Kategoriensieger mit der höchsten Punktzahl aller Teilnehmer. Auch die Mannschaft Schötz 1 gewann seit 2009 die Gruppenwertung ohne Unterbruch.

Sportfest 2016 WB

Männerriege Schötz
Vorne v.l.: Sepp Fischer, Werner Grob, Werner Keller, Stefan Marti, René Graber
Hinten v.l.: Alois Kneubühler, Toni Frei, Urs Odermatt, Erich Kaufmann, Sepp Amrein Werner Eggenberger,
Walter Sidler, Markus Muther Foto zvg

 

Auszug aus der Rangliste

Kat. 4, 40-49 Jahr: Rang 11 Toni Frei 336 Punkte (Auszeichnung), Rang 34 Erich Kaufmann 305 Punkte, Rang 43 Sepp Amrein 288 Punkte

Kat. 5 50-59 Jahr: Rang 1 Walter Sidler 410 Punkte (Gold, Festsieger), Rang 6 Markus Muther 359 Punkte (Auszeichnung), Rang 16 Urs Odermatt 325 Punkte (Auszeichnung), Rang 19 Werner Eggenberger 322 Punkte, Rang 20 Stefan Marti 317 Punkte, Rang 22 Werner Keller 315 Punkte, Rang 26 René Graber 307 Punkte

Kat. 6 60 Jahre Plus: Rang 2 Werner Grob 381 Punkte (Silber), Rang 3 Alois Kneubühler 360 Punkte (Bronze), Rang 7 Sepp Fischer 337 Punkte

Gruppen-Wahlmehrkampf

Schötz 1: Rang 1 1510 Punkte: Walter Sidler, Werner Grob, Alois Kneubühler, Markus Muther, Toni Frei

Schötz 2: Rang 21 1281 Punkte: Sepp Fischer, Werner Eggenberger, Stefan Marti, Erich Kaufmann

Schötz 3: Rang 26 1235 Punkte: Urs Odermatt, Werner Keller, René Graber, Sepp Amrein

 

Das Sportfest in Andwil wird neben den sehr erfolgreichen sportlichen Leistungen auch in kameradschaftlicher Hinsicht in guter Erinnerung bleiben.

   

An- / Abmelden  

   

Besucher  


179148

HeuteHeute108
GesternGestern111
Aktuelle WocheAktuelle Woche454
Aktueller MonatAktueller Monat1913
AlleAlle179148

Angemeldete Benutzer 0
Gäste 3

   
© ALLROUNDER