Nachrichten Ticker  

Aqua Fit in Sursee

Am 6. März findet das Aqua Fit in Sursee statt. Abfahrt um 18.30 Uhr beim Parkplatz Turnhalle Morgenweg. Alle sind herzl...

Weiter lesen ...

Wanderung mit Servela bräteln

Am 27. Februar ist es wieder soweit: Wanderung mit anschliessendem Servela bräteln. Bei Schlechtwetter wird eine gemeins...

Weiter lesen ...

Jubiläums-GV und die Wechsel im Vostand

Führungswechsel bei der Männerriege Schötz: Pius Engel übernimmt das Präidium von Stefan Marti. Im Restaurant Woods führ...

Weiter lesen ...

Gemeinde Apéro

Am Mittwoch, 2. Januar 2019 war der offizielle Gemeindeapéro. Die Männerriege durfte sich vorstellen, da sie ja dieses J...

Weiter lesen ...

   

Wichtige Links  

   

 

GV der Männerriege Schötz

An der GV der Männerriege vom 27. Januar 2017 im Kurhaus Ohmstal konnte der Präsident Stefan Marti 40 Mitglieder begrüssen. In seinem Jahresbericht liess er das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Neben den Turnproben gab es das ganze Jahr hindurch auch gesellschaftliche Anlässe, wie die Abendwanderung, den Maihöck, die Turnershow, die Firmenbesichtigung oder die zweitätige Vereinsreise. Der technische Leiter Toni Frei erläuterte die sportlichen Highlights des vergangenen Jahres, im speziellen den Wahlmehrkampf in Andwil-Arnegg, wo „Schötz1“ im Gruppenwettkampf den ersten Platz belegte und Walter Sidler den Tagessieger stellte. Alle Jahresberichte wurden mit Applaus genehmigt.

Unter dem Traktandum Wahlen gab es einige Mutationen: Pius Peter hatte auf die GV hin als Aktuar und Vorstandsmitglied seinen Rücktritt bekanntgegeben. Mit grossem Bedauern musste der Vorstand seinen Entscheid akzeptieren. Pius amtete von 2003 bis 2013 als Vize-Präsident, seit 2013 hatte er das Amt des Aktuars inne, war also 14 Jahre im Vorstand tätig. Der Präsident dankte Pius für all seine Arbeit und die vielen Stunden, die er in den letzten Jahren für den Verein geleistet hatte und überreichte ihm eine Pfeffermühle mit Gravur. Mit grossem Applaus wurde Pius aus seinem Amt verabschiedet. Als Nachfolger konnte der Präsident Beat Meyer ernennen, der ebenfalls mit Applaus bestätigt wurde.

René Graber und Walter Sidler hatten auf die Generalversammlung ihren Rücktritt als Vorturner nach 14 bzw. 9 Jahren eingereicht. Beide waren langjährige Vorturner, die ihre Aufgabe pflichtbewusst erfüllten, sich für die Männerriege einsetzten und viel Zeit investierten. Toni Frei als technischer Leiter dankte im Namen der Männerriege René und Walter für die tolle Zusammenarbeit und überreichte ihnen ebenfalls die Pfeffermühle mit der Widmung. Toni Frei durfte zwei neue gute Nachfolger vorstellen in der Person von Erwin Frei als Vorturner bei den Senioren und Erich Kaufmann in der jüngeren Gruppe. Beide sind langjährige und fleissige Männerriegler und kennen somit die Männerriegenkameraden bestens. Er wünschte ihnen viel Erfolg und Spass in den von ihnen geleiteten Turnproben.

2017 Bericht GV MR

v.l.n.r: René Graber, Walter Sidler, Pius Peter, Stefan Marti, Beat Meyer, Erwin Frei, Erich Kaufmann

 

   

An- / Abmelden  

   

Besucher  


179148

HeuteHeute108
GesternGestern111
Aktuelle WocheAktuelle Woche454
Aktueller MonatAktueller Monat1913
AlleAlle179148

Angemeldete Benutzer 0
Gäste 2

   
© ALLROUNDER