Nach einigen intensiven Vorbereitungen an den Mitwoch-Trainings der MR Schötz reisten fünf Turner am 8. Juni nach Häggenschwil in die Ostschweiz, um den Wahlmehrkampf zu bestreiten.

Slalomlauf, Hindernislauf, Kugelstossen, Schleuderball, 80m Lauf, Seilhüpfen, Ballzielwurf waren Disziplinen, aus denen 5 ausgewählt wurden, wovon die besten 4 Disziplinen zur Gesamtwertung zählten. In jeder Disziplin ist die maximale Punktzahl von 100 zu erreichen.

Nicht alles verlief optimal, musste doch schon früh eine Verletzung eines Turners hingenommen werden. Trotzdem reichte es der Gruppe, am Schluss bei der Rangverkündigung zuoberst auf dem Podest zu stehen. Welche Leistung! Die Männerriege Schötz erreichte in der Gruppenwertung von den möglichen 1600 Punkten 1542 und konnte somit die Gruppenwertung zum 12. Mal in Serie gewinnen. Sidler Walter konnte sich wiederum zum Sieger in seiner Kategorie ausrufen lassen mit der höchsten Punktzahl von 441 Punkten.

Herren 5 (50-59 Jahre)

  1. Frei Toni                                 361 Auszeichnung
  2. Eggenberger Werner                348 Auszeichnung
  3. Urs Kaufmann                          329

 

Herren 6 (ab 60 Jahren)

  1. Sidler Walter                            441 Gold
  2. Engel Pius                               392 Silber

 

Gruppenrangierung

  1. Männerriege Schötz                 1542 Festsieger

 

 

 

Nachrichten